GEG 2020 info

. GebäudeEnergieGesetz (GEG 2020) professionell anwenden
   Home + Aktuell
    GEG 2020
   · Nachrichten
 · GEG 2020 Text
 
· Praxis-Dialog
 
· Praxis-Hilfen
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz

GEG 2020: Praxis-Dialog
GEG | Praxis-Dialog | > Praxisbeispiel mit Fragen

Energieausweise für bestehenden Baukomplex:
Drei Wohngebäuden mit leerstehender Metzgerei im Erdgeschoss, die sich über alle drei Bauten erstreckt

© Collage: M. Tuschinski, © Foto: Paulista - Fotolia.com

.
Kurzinfo:
In diesem Praxisbeispiel handelt es sich um einen Baukomplex von drei bestehenden Mehrfamilienhäusern mit Mietwohnungen. Diese wurden in den 20-er, 60-er und 70-er Jahren nacheinander und aneinandergereiht errichtet. Jedes Gebäude hat eine eigene Hausnummer und liegt auf einem eigenen Grundstück. Im Erdgeschoss der drei Wohngebäuden war jeweils eine Nichtwohnnutzung vorgesehen. Inzwischen hatte sich jedoch über die drei Erdgeschosse (EG) eine Gewerbeeinheit mit Metzgerei ausgebreitet. Der Betrieb ist inzwischen seit über einem Jahrzehnt stillgelegt, wird nicht beheizt und dient den Bewohnern inzwischen als Lagerraum. Für diesen Baukomplex sollen neue Energieausweise ausgestellt werden. Für die drei Mehrfamilienhäuser wird jeweils ein Energieausweis erstellt. Doch es stellen sich vielfache Fragen bezüglich der ehemaligen Metzgerei, die sich über alle drei Erdgeschosse erstreckt.

Fragen: Ist es durch die Umnutzung der Metzgerei als Lager für die Wohnungsmieter bzw. dem jahrelangen Leerstand zulässig, diesen für die Energieausweise der Wohngebäude als unbeheizten Bereich der Häuser anzusehen und zu werten? Oder ist die Nutzung durch den Bauantrag festgeschrieben und daher maßgebend? Würde dieser Bereich, dermaßen betrachtet, einen Energieausweis benötigen?

Antwort: 25.03.2022 - wenn Sie unseren Premium-Zugang EnEV-online abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Energieausweise für bestehenden Baukomplex: Drei Wohngebäuden mit leerstehender Metzgerei im Erdgeschoss, die sich über alle drei Bauten erstreckt

-> Informieren Sie sich zum Premium-Zugang

Aspekte: Gebäudeenergiegesetz, GEG, 2020, Baukomplex, Bestand, bestehende, Gebäude, Wohngebäude, Nichtwohngebäude, Wohnbestand, Mehrfamilienhaus, Mitwohnung, drei, verschieden, Baujahr, Erdgeschoss, Metzgerei, Fleischerei, Fleischladen, leer, Leerstand, Energieausweis, Ausweis, Gebäudeausweis, ausstellen, erstellen, Bedarf, Verbrauch, Systemgrenze, separat, Eingang, Eingänge, Hausnummer,

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

| GEG 2020 Start | Nachrichten | GEG 2020 Text | Praxis-Dialog | Praxis-Hilfen Kontakt |

.

       Impressum

© 1999-2022 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart



© 1999-2022 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart