GEG 2020 info

. GebäudeEnergieGesetz (GEG 2020) professionell anwenden
   Home + Aktuell
    GEG 2020
   · Nachrichten
 · GEG 2020 Text
 
· Praxis-Dialog
 
· Praxis-Hilfen
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
GEG 2020: Praxis-Dialog GEG | Praxis-Dialog | > Praxisbeispiel mit Fragen

GEG: Lamellenfenster in einem Bestandsgebäude einplanen und energetisch nachweisen

© Collage: M. Tuschinski, © Foto: Paulista - Fotolia.com

.
Kurzinfo:
Bei diesem Praxisbeispiel handelt es sich um die energetische Sanierung nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) der Gebäudehülle eines bestehenden Gebäudes. Es sollen u. a. auch neue Lamellenfenster eingeplant und -gebaut werden. Das GEG stellt bei energetischer Sanierung im Bestand Anforderungen an den Wärmeschutz der betroffenen Außenbauteile. Als Kennwert und Maßstab gelten die Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) der erneuerten, ersetzten oder erstmalig eingebauten Außenbauteile. Das Gesetz regelt in Anlage 7 (Höchstwerte der Wärmedurchgangskoeffizienten von Außenbauteilen bei Änderung an bestehenden Gebäuden) die Einteilung der Bauteile in Baugruppen und führt die höchstzulässigen U-Werte auf. In der Bauteilgruppe 2 führt das Gesetz verschiedenen Fenster auf. Lamellenfenster finden sich nicht unter den gelisteten Bauteilen. Es stellt sich die Frage, zu welcher Bauteilkategorie Lamellenfenster nach GEG gehören und wie ihr U-Wert berechnet wird.

Fragen: Zu welcher Kategorie in GEG Anlage 7 gehören Lamellenfenster? Wie wird der Uw-Wert nach GEG für diese Fenster ermittelt?

Antwort: 23.09.2021 - wenn Sie unseren Premium-Zugang EnEV-online abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format GEG: Lamellenfenster in einem Bestandsgebäude einplanen und energetisch nachweisen

-> Informieren Sie sich zum Premium-Zugang

Aspekte: Gebäudeenergiegesetz, GEG, 2020, Bestand, Baubestand, Altbau, bestehend, Gebäude, Anforderung, Sanierung, energetisch, Gebäudehülle, Fenster, Lamelle, Lamellenfenster, Bauteil, Außenbauteil, Gruppe, Bauteilgruppe, Kategorie, einordnen, Wärmeschutz, Wärmedurchgangskoeffizient, U-Wert, berechnen, ermitteln,

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

| GEG 2020 Start | Nachrichten | GEG 2020 Text | Praxis-Dialog | Praxis-Hilfen Kontakt |

.

       Impressum

© 1999-2021 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart



© 1999-2021 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart